Messiah

Jochen-7116klein2"Messiah", "The Messiah", "Der Messias" - der Facettenreichtum von Händels berühmtesten Oratorium klingt schon bei der Namensgebung an, die sich im Kontext der jeweiligen Aufführungen verändert. Wir haben uns diesmal für den ersten Titel entschieden, so wie ihn Händel seinem Werk im Autograph gegeben hat. So untypisch "Messiah" von der Form her für die Händelschen Oratorien auch sein mag, ist es doch sein berühmtestes und einflussreichtstes, von Legenden umrankt. Am Ostersonntag führe ich dieses Werk mit der Kantorei der Kreuzkirche und geschätzten Kolleginnen und Kollegen auf: Traudl Schmaderer, Katharina Magiera, Manuel König und Stefan Zenkl, begeleitet vom Göttinger Barockorchester, das schon bei unserem "Messias" von 2003 dabei war. Damals wie heute singen wir im prächtigen Englisch der King-James-Bibel, das sich auch hierzulande zunehmend als die gängige Sprache für Aufführungen des "Messiah" etabliert. 
Näheres über Zeit und Ort erfahren Sie hier.

 

Veranstaltungen

Sonntag, 19. November 2017 -
Emilio de' Cavalieri - Rappresentazione
Samstag, 25. November 2017 -
Leid und Trost
Sonntag, 26. November 2017 -
Du aber, Daniel, gehe hin
Sonntag, 26. November 2017 -
Leid und Trost
Sonntag, 03. Dezember 2017 -
Saint-Saens, Weihnachtsoratorium

Newsletter Anmeldung