"Ein toller Tag"...

figaro-graf
...war die Komödie von Beaumarchais betitelt, die Mozart und sein Librettist Lorenzo da Ponte in die "Nozze di Figaro" umformten, an deren Ende wohl kaum einer der Akteure noch weiß, wo ihm der Kopf steht. Diese musikalische Komödie musiziere ich als Graf ALmaviva (eine Traumpartie!) im Rahmen zweier Aufführungen mit dem Opernstudio Belcanto unter Leitung und Regie von Anna Sterzer und dem Harleshäuser Kammerorchester unter der Stabführung von Matthias Enkemeier. Die bisherigen gemeinsamen Proben haben gezeigt: Das wird ein "Hauptspaß"! Die auf gut zwei Stunden gekürzte Oper singen wir mit deutschen Rezitativen und Arien auf Italienisch. Ich freue mich sehr auf den munteren Reigen mit meinen bezaubernden Kolleginnen und spaßigen Kollegen. Freuen Sie sich darauf, wie Figaro (Richard Betzt), vor allem aber die listigen Damen Gräfin Almaviva (Ulrike Schwarz) und Susanna (Julia Sonntag) den Grafen am Ende so richtig "einseifen" - allen widerstrebenden Bemühungen der ränkevollen Marcellina (Julia Hake) und den Wirren durch den liebestollen Cherubino (Agnes Günthner) zum Trotz. Und auch wenn Barbarina (Monika Neuman/Michelle Jahn) auch die Nadel verloren hat und der Prozess mitnichten schon gewonnen ist - am Ende können alle singen: "Tutti contenti saremo così" - So seien wir alle zufrieden!
Informationen zu Zeit und Ort finden Sie nebenstehend unter "Veranstaltungen".

Veranstaltungen

Sonntag, 19. November 2017 -
Emilio de' Cavalieri - Rappresentazione
Samstag, 25. November 2017 -
Leid und Trost
Sonntag, 26. November 2017 -
Du aber, Daniel, gehe hin
Sonntag, 26. November 2017 -
Leid und Trost
Sonntag, 03. Dezember 2017 -
Saint-Saens, Weihnachtsoratorium

Newsletter Anmeldung